Nicki Minaj wird zum Angry Bird

Die Rapperin leiht einem der animierten Vögel der Komödie "Angry Birds 2" ihre Stimme.

"Angry", also zornig, kennt man Nicki Minaj ja bereits. Ob in ihren Texten, in den Sozialen Medien oder Interviews - die Sängerin zetert stets frei von der Leber weg. Die neue Filmrolle des Hip-Hop-Stars passt da wie die Faust aufs Auge...

Sequel im Anflug

Einem Bericht von "Variety" zufolge stößt Nicki Minaj zum Voice-Cast von "Angry Birds 2". Sie wird an der Seite von Jason Sudeikis, Josh Gad und Peter Dinklage in der Fortsetzung der Animations-Komödie zu hören sein.

Teil eins spielte 2016 knapp 350 Millionen Dollar (circa 307 Millionen Euro) an den internationalen Kinokassen ein. Die Filme basieren auf der gleichnamigen Videospielreihe aus Finnland, die in den letzten zehn Jahren über vier Milliarden Downloads verbuchte.

Kein Neuling in Hollywood

Nicki Minaj hat bereits Erfahrung als Synchronsprecherin. In der TV-Serie "Steven Universe" lieh sie drei Episoden lang (2014 bis 2016) der Figur Sugilite ihre Stimme. In voller Pracht konnte man Minaj hingegen mit Cameron Diaz, Leslie Mann und Kate Upton in "Die Schadenfreundinnen" (2014) bewundern.



"Angry Birds 2" startet am 15. August 2019 in den österreichischen Kinos.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KinoDancing StarsNicki Minaj

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen