Nico Rosberg freut sich über zweites Töchterlein

Der Formel-1-Weltmeister hat allen Grund zur Freude: Er ist nun zweifacher Papa.

Ehefrau Vivian Sibold, brachte bereits am Dienstag (12. September) ihr gemeinsames Baby in der Princess Grace Klinik in Monaco zur Welt.

"Die Geburt verlief ohne Komplikationen, alle sind wohlauf", berichtete der sichtlich stolze Vater. Auch das Geschlecht sowie der Name des kleinen Wonneproppens sind bereits bekannt. Ihre süße Prinzessin haben die glücklichen Eltern nämlich Naila genannt.

Gemeinsam ziehen sie bereits die zweijährige Tochter Alaa groß, die sich nun über eine kleine Schwester freuen darf. Künftig ist das Haus des ehemaligen Rennfahrers also um einiges voller - und sicherlich auch lauter.

Total spannend

Der 32-Jährige jedoch freut sich über die Herausforderung, die ihn und seine Liebste erwartet. "Es ist das größte Geschenk, zusammen neues Leben zu schenken. Zwei Kinder zu haben, wird total spannend", erklärte er so bereits im Interview mit der 'Gala'.

Ende letzten Jahres hatte Nico sein Formel-1-Aus bekannt gegeben. Als Hauptgrund nannte er damals die fehlende Zeit für seine Familie. "Wir haben auf viele Dinge verzichtet für das eine große Ziel, alles wurde ihm untergeordnet. Ich kann meiner Frau Vivian nicht genug dafür danken. Sie war unglaublich. Sie hat z.B. all die Nächte mit unserer kleinen Tochter übernommen. Überall stand die Weltmeisterschaft an erster Stelle in meinem Leben", schrieb er so auf Facebook. Nun kann sich der Star endlich voll und ganz seinem Familienleben widmen und seine Vivian beim Windelwechseln und Co. unterstützen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Charlene von MonacoDancing StarsBabyblogNico Rosberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen