Nach Blitz-Hochzeit in Las Vegas: Cage ist geschieden

Filmstar Nicolas Cage hat sich von Erika Koike offiziell scheiden lassen.
Nur vier Tage nach der Hochzeit trennte sich Nicolas Cage (55) von der Makeup-Artistin Erika Koike (34) und reichte einen Antrag auf Annullierung ein.

Sie forderte Unterhalt

In Gerichtsdokumenten erklärte Cage, dass er zu viel getrunken hatte, um sich seiner Hochzeit bewusst gewesen zu sein. Die Makeup-Artistin reichte daraufhin Klage gegen Cage und forderte eine offizielle Scheidung inklusive Unterhalt. Sie meinte, die Blitz-Hochzeit habe ihrer Karriere und ihrem Ruf geschadet.

Cage ist wieder offiziell Single

Wie "TMZ" berichtet, erfolgte die offizielle Scheidung erst vor wenigen Tagen - am 31. Mai. Die beiden waren 69 Tage verheiratet. Ob Cage Koike etwas zahlen muss, ist nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. VIP-Bild des Tages

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsScheidungNicolas Cage

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren