Nicolas Cage soll Vermögen verprasst haben

Eigentlich ist Nicolas Cage (51) einer der berühmtesten Schauspieler weltweit und konnte sich in seiner Glanzzeit vor Angeboten gar nicht retten. Doch sein verdientes Vermögen von rund 140 Millionen Euro soll nun komplett aufgebraucht sein.

Eigentlich ist    (51) einer der berühmtesten Schauspieler weltweit und konnte sich in seiner Glanzzeit vor Angeboten gar nicht retten. Doch sein verdientes Vermögen von rund 140 Millionen Euro soll nun komplett aufgebraucht sein.

Angeblich muss Cage das Edel-Restaurant und die Villa gegen ein Dinger und eine Mietwohnung tauschen. Er soll sein komplettes Vermögen für vier Yachten, mehrere Schlösser in Europa und ein riesiges Anwesen in den USA verprasst haben.

Der Oscar-Preisträger soll nun auf Sparkurs sein und deswegen im günstigen "The Cracked Egg" essen, wo ein Spiegelei etwas unter zehn Dollar kostet. Wie der "National Enquire" berichtet, lebt Nicolas außerdem in einer einfachen Mietwohnung in Las Vegas.

"Er versucht nicht aufzufallen, wenn er ins Restaurant kommt. Aber genau das tut er. Niemand sonst versteckt sich unter einem Kapuzenpulli. Es ist offensichtlich, dass es ihm unangenehm ist, wenn er erkannt wird", erzählte ein Gast dem US-Magazin.

Wie kann das passieren?

Man muss schon ein echt schlechtes Händchen für Geld haben, wenn man so ein Vermögen ausgibt. Angeblich hat der 51-Jähige im Goldrausch vergessen, in den USA Steuern zu zahlen. Das kam vor sechs Jahren ans Licht. Die Steuerbehörde forderte daraufhin mehrere Millionen ein, und der Schauspieler musste sich von seinen Luxusgütern trennen.

Seit 2012 soll er jedoch alle Steuerschulden beglichen haben. Nun wird sein Vermögen auf höchstens 16 Millionen Euro geschätzt, was im Gegensatz zu den vorherigen 140 Millionen wie ein Klacks wirkt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen