Niederösterreich hat meiste Corona-Neuinfektionen

In den letzten 24 Stunden haben sich 24 Niederösterreicher mit Covid-19 infiziert
In den letzten 24 Stunden haben sich 24 Niederösterreicher mit Covid-19 infiziertpicturedesk.com
Die Zahl der aktiven Corona-Kranken ist in Österreich in den letzten 24 Stunden erneut gestiegen. Die meisten Neuinfektionen meldet Niederösterreich

Laut dem Bundesministerium für Inneres gab es in Österreich bisher 17.341 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (21. Juni 2020, 9:30 Uhr) sind österreichweit 690 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben und 16.197 sind wieder genesen.

Zwei neue Todesfälle in Wien

Derzeit befinden sich 69 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 8 der Erkrankten auf Intensivstationen. Aus Wien wurden von gestern auf heute zwei Todesfälle gemeldet.

Die Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

Burgenland: 0
Kärnten: 3
Niederösterreich: 7
Oberösterreich: 4
Salzburg: 3
Steiermark: 1
Tirol: 0
Vorarlberg: 0
Wien: 0

Mit Stand Sonntag, 21. Juni, 10 Uhr, sind in Wien 3.712 Erkrankungen bestätigt. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 189. 3.243 Personen sind genesen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
CoronavirusNiederösterreichEpidemieVirusKrankheitInnenministerium

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen