Birgit Lauda durfte zu ihrem Niki ins Spital

Niki Lauda mit seiner Birgit.
Niki Lauda mit seiner Birgit.Bild: Andreas Tischler
Das AKH gibt Entwarnung: "Niki Lauda ist am Weg der Besserung." Die Organe funktionieren.

Niki Lauda hat nichts zu verschenken. Auch bei der Genesung lässt der beharrlich in Unruhestand befindliche Rennfahrer keine Zeit liegen: "Bereits 24 Stunden nach der Operation war Niki Lauda bei vollem Bewusstsein, er konnte extubiert werden und selbstständig atmen", teilte sein Ärzteteam am Montag mit.

Überhaupt – die Nachrichten aus dem AKH machen Mut: "Niki Lauda ist auf dem Weg der Besserung", so seine Mediziner: "Seit der OP kam es zu einer kontinuierlichen Verbesserung, alle Organe funktionieren gut." Am Montag durfte der prominente Patient daher erstmals seit seiner Lungentransplantation am vergangenen Donnerstag längeren Besuch empfangen. Ehefrau Birgit (39) wurde nach penibler Desinfektion mit Mundschutz und in grüner Schutzkleidung zum National-Eiligen Niki Lauda (69) vorgelassen.

Zehnter Hochzeitstag im Krankenhaus

Der liegt zwar nach wie vor auf der Intensivstation, freute sich aber über Austausch kleiner Zärtlichkeiten mit seiner Gattin. Da Niki vorerst länger in stationärer AKH-Behandlung verbleibt, muss das Paar auch den zehnten Hochzeitstag im Spital begehen.

Birgit und Niki können sich dennoch glücklich schätzen, ging es bei dem Eingriff am Donnerstag doch ums nackte Überleben: Nach einer in Ibiza eingefangenen Grippe und anschließender Lungenentzündung versagte das Organ seinen Dienst und musste von Kapazität Walter Klepetko in einem sechsstündigen Eingriff getauscht werden. Nun kämpft sich der dreifache Formel-1-Weltmeister tapfer zurück in ein normales Leben. Der nächste Schritt ist die Mobilisierung. Wann Lauda erstmals dem Krankenbett entsteigen kann, ist noch unklar.

Am Mittwoch wollen seine Ärzte in einer Pressekonferenz weitere Details zum Fortgang der Genesung nennen. Lauda will künftighin leisertreten und seine Airline-Anteile abstoßen. Damit sein Körper dies mit der neuen Lunge nicht tut, muss er täglich Dutzende Pillen schlucken.

Im Video: Wie eine Lungenoperation abläuft:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsMaria Theresia von ÖsterreichKrankenhausNiki Lauda

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen