Niki Lauda: Politskandale "Schande" für Österreich

Niki Lauda schämt sich für die Politikskandale in seiner Heimat. "Dies alles ist eine Schande für Österreich", sagte der 62-Jährige der deutschen Illustrierten "Bunte".

Niki Lauda schämt sich für die Politikskandale in seiner Heimat. "Dies alles ist eine Schande für Österreich", sagte der 62-Jährige der deutschen Illustrierten "Bunte".

Ex-Formel 1-Weltmeister Niki Lauda griff mit einem Rundumschlag die heimische Polit-Landschaft an, ohne Konkretes zu erwähnen: "Dies alles ist eine Schande für Österreich", sagte er. "Das gehört dringend aufgeräumt."

Aber auch das europäische Krisenmanagement insbesondere hinsichtlich Griechenlands sei "eine Katastrophe". "Würde ich so wirtschaften, wäre mein Unternehmen schon zehnmal tot", so der Ex-Formel-1-Weltmeister.



(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen