Nirvana-Fans stinksauer! Hasswelle gegen Cover-Baby

Um dieses weltberühmte Cover der Band Nirvana geht es.
Um dieses weltberühmte Cover der Band Nirvana geht es.Discogs / 20M
"Kinderpornografie" wirft der heute 30 Jahre alte Spencer Elden der Band Nirvana vor. Den Fans der Kult-Band schmeckt das gar nicht.

Vor 30 Jahren erschien "Nevermind" von Nirvana. Auf dem Cover: Spencer Elden als Baby. Weil man ihn ohne schriftliche Zustimmung seiner Eltern nackt abgebildet habe, will Elden nun Schadenersatz. ("Heute" berichtete). In den sozialen Medien schlägt dem 30-Jährigen nun eine Welle des Entsetzens entgegen. Fans zweifeln an an Eldens Motiven.

Die Optik ist tatsächlich schief. Spencer Elden ging immer wieder von sich aus in die Medien und profitierte – so der Vorwurf seitens der Fans – von dem ikonischen Bild, das sich Millionenfach verkauft habe. Nun will er 150.000 US-Dollar von den Band-Mitgliedern Dave Grohl und Krist Novoselic, Kurt Cobains Ehefrau Courtney Love, dem Fotografen Kirk Weddle sowie Vertretern der Plattenfirma.

Bei den Nirvana-Fans war die Verwunderung über diesen plötzlichen Schritt enorm. Spencer Elden stellte das Foto selbst zum 25-Jährigen Jubiläum nach, gab Interviews, schmückte sich mit dem Erfolg. Damals sagte er der "New York Post": "Dieses Jubiläum bedeutet mir einiges. Es ist cool, aber auch ein bisschen komisch, Teil von etwas so Besonderem zu sein – obwohl ich mich daran nicht erinnern kann". Heute sieht er das wohl anders. Kann man nichts machen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
USABabyMusikKurt CobainCourtney LoveKlage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen