Nishikori sagt ab! Neuer Auftaktgegner für Thiem

Dominic Thiem
Dominic Thiemgepa
Morgen startet Dominic Thiem in die Erste Bank Open! Doch vor dem ersten Aufschlag gibt es eine wichtige Änderung für Österreichs Nummer eins.

Der Titelverteidiger erhält nämlich einen neuen Gegner. Das Duell mit Kei Nishikori ist geplatzt, weil der Japaner verletzungsbedingt sein Antreten in der Wiener Stadthalle absagen musste. Ein Ersatzmann steht bereits fest, er sollte Thiem keine allzu großen Probleme bereiten.

Denn nun bestreitet der Niederösterreicher sein Auftaktmatch gegen den Ukrainer Vitaly Sachko. Der 23-Jährige schafft als Lucky Loser den Sprung in den Bewerb. In der Weltrangliste belegt er Rang 529, sein bisher erspieltes Preisgeld liegt laut ATP-Homepage bei 4.237 Dollar. Im Doppel-Ranking ist er übrigens 453. bei 32.782 Dollar Preisgeld.

Da wäre Nishikori schon die härtere Nuss gewesen. Der Japaner ist in der Weltrangliste aktuell auf Platz 36 zu finden. Thiem hat gegen ihn eine 2:3-Bilanz. 2018 verlor Thiem gegen ihn im Wien-Viertelfinale mit 3:6, 1:6.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportTennisATPWiener StadthalleDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen