Nackte Coaches bringen Kandidaten Selbstliebe bei

Ab Montag zeigt Sat.1 "No Body is perfect". Die Sendung soll Menschen, die sich in ihrer Haut nicht wohl fühlen, helfen.
In "No Body is perfect" will man das Konzept der "Body Positivity" mit eher ungewöhnlichkeiten Methoden einer breiten Masse vorstellen. Eine Handvoll Kandidaten, die sich aufgrund von Übergewicht oder anderen Dingen nicht wohl in ihrer eigenen Haut fühlen, soll dabei geholfen werden, sich zu akzeptieren und sich so zu lieben, wie sie sind.

Und zwar mit Hilfe von vier Coaches, die das schon geschafft haben. Aus diesem Grund treten die Coaches auch nackt vor die Kameras. Ihre Körper werden dabei lediglich durch Bodypaintings verziert.



CommentCreated with Sketch.14 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Vier Tage lang begleiten Paula Lambert, Sandra Wurster, Silvana Denker und Daniel Schneider die Kandiaten auf der griechischen Insel Mykonos bei ihrer Reise zur Selbstzufriedenheit. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass sich die Lebenszufriedenheit und das Selbstwertgefühl eines Menschen steigert, wenn er sich durchschnittliche, nackte Körper anschaut und selbst mehr Zeit mit seinem eigenen nackten Körper verbringt.

Ob das auch bei den Kandidaten der Sendung funktioniert, wird sich am Montag, den 13. Jänner 2020, auf Sat.1 zeigen.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandTVTVBody Positivity

CommentCreated with Sketch.Kommentieren