Nobelkaufhaus will Bank-Austria-Zentrale kaufen

Im vergangenen Juni gab die Bank Austria bekannt, ihre Unternehmenszentrale in der Wiener Schottengasse verkaufen zu wollen. Nach Verhandlungen mit internationalen Interessenten scheint das britische Kaufhaus Harrods of London ganz oben auf der Käuferliste zu stehen.

Wie der Kurier in seiner Abendausgabe vom Donnerstag berichtete, steht eine Einigung kurz bevor. Eine offiziell Bestätigung gibt es allerdings noch nicht. „Wir führen gute Gespräche mit mehreren Interessenten“, sagte Bank-Austria-Sprecher Martin Halama der Zeitung.

Die Verkaufsgespräche sollen allerdings noch dieses Halbjahr abgeschlossen werden. Die Übersiedlung in die neue Bank-Austria-Zentrale in Wien-Leopoldstadt ist für 2017 geplant.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen