Noomi Rapace spielt sieben Rollen gleichzeitig!

Im Sci-Fi-Thriller "Seven Sisters" verkörpert die schwedische Schauspielerin eine rebellische Geschwister-Schar.

In einer dystopischen Gesellschaft, in der Paare nur noch ein einziges Kind in die Welt setzen dürfen, zieht ein Vater (Willem Dafoe) im Verborgenen Siebenlinge auf. Jedes der Mädchen trägt den Namen eines Wochentages, der ihm zugleich den Zeitraum vorgibt, in dem es sich in der Öffentlichkeit zeigen darf.

Abwechselnd übernehmen die sieben Schwestern - allesamt von Noomi Rapace verkörpert - daher die Tarnidentität der Karen Stettman. Als Montag plötzlich verschwindet, machen sich Dienstag, Mittwoch und Co. auf die Suche nach ihr. Werden sie dabei von der Regierung (unter der Führung von Glenn Close) entdeckt, droht ihnen der Tod.

Der erste Trailer zu "Seven Sisters" (Alternativtitel: "What Happened to Monday") verspricht neben spannender Science-Fiction und einer Noomi Rapace in Hochform auch jede Menge Action. Der Thriller entstand unter der Regie von Tommy Wirkola, der sich mit dem Nazizombie-Streifen "Dead Snow" einen Namen gemacht hat. "Seven Sisters" soll bereits am 30. August in Europa anlaufen. Einen bestätigten Starttermin für Österreich gibt es allerdings noch nicht.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TrailerKinoNoomi Rapace

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen