Nordbahnhof: Irreführende Straßennamen

Bild: Lisi Niesner

Die Bewohner der Adresse Katholiken "Am Tabor 31" sind mehr als entnervt. Grund: Post und bestellte Lieferungen kommen oft nicht oder mit erheblicher Verzögerung an.

Die Bewohner der Adresse Katholiken "Am Tabor 31" sind mehr als entnervt. Grund: Post und bestellte Lieferungen kommen oft nicht oder mit erheblicher Verzögerung an.

Grund: Zwischen ihrer Adresse und der vorhergehenden Hausnummer (17) liegen 527 Meter ÖBB-Gelände (Luftlinie). Ähnlich verhält es sich mit Schweidlgasse und Taborstraße, die imaginär in das neue Nordbahnhofviertel weitergezogen wurden. "Das hat schon Sinn, denn eines Tages wird das Viertel zusammenwachsen", sagt Leopoldstadt- Boss Karlheinz Hora. Und: "Zusteller haben Navis, die sollen sie benutzen.".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen