Nordbahnstraße wird ab Montag zur Staufalle

Wegen Straßen- und Gleisbauarbeiten wird die Nordbahnstraße (Leopoldstadt) vom 20. Juli bis 4. September totalgesperrt.
Wegen Straßen- und Gleisbauarbeiten wird die Nordbahnstraße (Leopoldstadt) vom 20. Juli bis 4. September totalgesperrt.Wikipedia
Wegen Straßen- und Gleisbauarbeiten wird die Nordbahnstraße Mühlfeldgasse und Taborstraße,Rebhanngasse gesperrt. Der ÖAMTC warnt vor Stau. 

Sommerzeit ist Baustellenzeit, daran ändert auch der Corona-Virus nichts: Ab morgen ist die Nordbahnstraße (Leopoldstadt) zwischen Mühlfeldgasse und Taborstraße, Rebhanngasse in beiden Richtungen komplett gesperrt. Von der Sperre betroffen ist zudem der Kreuzungsbereich Nordbahnstraße und Am Tabor. Es direkte Umleitung gibt es nicht.  

Grund für die Totalsperre sind notwendige Straßen- und Gleissanierungen. Zwischen Kleiner Stadtgutgasse und Am Tabor wird zudem ein neuer Zweirichtungsradweg errichtet. Die Bauarbeiten dauern bis 4. September.  

Der ÖAMTC warnt vor massiven Staus und Zeitverlusten. Besonders betroffen wird laut dem Autofahrer-Club vor allem der Praterstern inklusive aller Zufahrten, die Untere und Obere Donaustraße, der Handelskai sowie die Praterstraße. Aber auch in der Mühlfeldgasse, Heinestraße, Taborstraße, Obere Augartenstraße, Jägerstraße, Stromstraße, Nordwestbahnstraße, Dresdner Straße und Innstraße kann es zu teils erheblichen Verzögerungen kommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
WienLeopoldstadtVerkehrStauBaustellen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen