Nordkorea droht: "Jede Woche Raketentests"

Während US-Vizepräsident Mike Pence die koreanische Grenze besuchte, provoziert Nordkorea erneut. Ein Beamter kündigte wöchentliche Raketentests an.

Obwohl Mike Pence bei seinem Besuch der entmilitarisierten Zone zwischen Süd- und Nordkorea sich sogar nordkoreanischen Soldaten zeigte und klarstellte, dass die "Politik von strategischer Geduld" vorbei sei, legt Nordkorea noch eins drauf und droht mit neuen Raketentests.

"Wir werden mehrere Raketentests auf einer wöchentlichen, monatlichen und jährlichen Basis durchführen", erklärte Vizeaußenminister Han Song-Ryol im Gespräch mit dem Sender "BBC". Der letzte Raketentest war schiefgegangen.

Würden die USA einen Militärschlag durchführen, wäre ein "totaler Krieg" die Folge, so der Politiker. (aj)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft NordkoreaGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen