Nordkorea: Trump hat uns "den Krieg erklärt"

Das Propaganda-Video zeigt die Zerstörung eines US-Flugzeugträgers. Video: DPRK Today
Das Propaganda-Video zeigt die Zerstörung eines US-Flugzeugträgers. Video: DPRK Today
US-Bomber überflogen 38. Breitengrad: In einem Propagandavideo zeigt sich das Regime kampfbereit gegen die "US-Imperialisten".
Das fortwährende Eskalations-Ping-Pong zwischen den USA und Nordkorea ist um ein weiteres Kapitel reicher. Der Außenminister des abgeschotteten Landes, Ri Yong-ho, hat am heutigen Montag (25. September) in New York die USA gewarnt, dass das Regime US-Kampfflugzeuge abschießen werde, die sich zu nahe an Nordkorea heranwagen würden. Denn: Trump hätte seinem Land den Krieg erklärt, so Ri.

Passend dazu haben nordkoreanische Staatsmedien ein neues Video veröffentlicht, das die Zerstörung von US-Flugzeugen und Kriegsschiffen zeigt. Darin wird gewarnt, dass jeder Angriff auf den Norden die US-Streitkräfte "ins Grab bringen wird".

US-Bomber überflogen 38. Breitengrad

Der 99-Sekunden-Clip wurde am Sonntag von der "DPRK Today News"-Website veröffentlicht, nur wenige Stunden nachdem zwei Bomber der US Air Force vor der Küste Stärke demonstriert hatten.

Begleitet von US-Kampfflugzeugen flogen die Bomber nach Aussage des Pentagons weiter nördlich der demilitarisierten Zone, die die koreanische Halbinsel teilt, als jedes US-Militärflugzeug im 21. Jahrhundert. (red)



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NordkoreaNewsWeltNordkoreas AtomprogrammDonald Trump