Not-Operation bei Fußball-Legende Uwe Seeler

Uwe Seeler 2019 bei der Eröffnung der Hall of Fame des deutschen Fußballs.
Uwe Seeler 2019 bei der Eröffnung der Hall of Fame des deutschen Fußballs.Imago Images
Die deutsche Fußball-Ikone Uwe Seeler ist schwer gestürzt. Der 83-Jährige muss nun operiert werden. 

Große Sorge um HSV-Legende Uwe Seeler. Der 83-Jährige erlitt bei einem schweren Sturz eine Verletzung. Laut Informationen der "Bild Zeitung" ist seine Hüfte angebrochen.

Seeler müsse jetzt notoperiert werden, heißt es weiter. Der Eingriff werde im Albertinen-Krankenhaus in Schnelsen vorgenommen.

Sorge bereitet der allgemeine Gesundheitszustand des ehemaligen Kickers. Er soll zuletzt über Herzprobleme geklagt haben. Das erhöht das Risiko des Eingriffs deutlich.

In 72 Länderspielen für das deutsche Nationalteam erzielte Seeler 43 Treffer, gilt als einer der weltbesten Stürmer seiner Zeit. Seine Profilaufbahn verbrachte er fast ausschließlich bei seinem Jugendklub, dem Hamburger SV. Zwischen 1953 und 1972 erzielte er 404 Treffer in 476 Pflichtspielen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen