Notärzte in seiner Wohnung: Sorge um Komiker Karl Dall!

Der Schauspieler ist seit Kurzem wieder im TV zu sehen.
Der Schauspieler ist seit Kurzem wieder im TV zu sehen.picturedesk
Karl Dall wird offenbar aktuell medizinisch betreut. Es besteht der Verdacht auf einen Schlaganfall.

Seit Montag ist er das neue Gesicht der ARD-Serie "Rote Rosen". Doch nun besteht große Sorge um den Komiker. Seit Mittwoch am Nachmittag wird der 79-Jährige laut den Angaben seiner Familie in seinem Apartment in Lüneburg medizinisch behandelt. 

Drehbücher werden umgeschrieben

Auch der Produzent der Daily Novela hat sich zu Wort gemeldet und meint, dass er sehr betroffen über die plötzliche Erkrankung von Karl Dall sei. Die Dreharbeiten seien "engagiert und lustig" verlaufen. Dem Schauspieler und seiner Frau würde man alle Unterstützung zusichern, die man bieten könne.

Allem Anschein nach besteht bei dem Komiker der Verdacht auf einen Schlaganfall. Er soll auch aktuell noch unter medizinischer Betreuung sein. Die Drehbücher für "Rote Rosen" sollen nun umgeschrieben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ARD

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen