Nova Rock-Bänder um 70.000 Euro gestohlen

Nova Rock-Festival: Laut Veranstalter feierten heuer rund 220.000 Fans.
Nova Rock-Festival: Laut Veranstalter feierten heuer rund 220.000 Fans.Bild: picturedesk.com
Vier Mitarbeiter eines Paketzustelldienstes sollen aus Kartons Eintrittsbänder fürs Novarock gestohlen haben – überführt! Ihnen drohen 3 Jahre Haft.
Coup im Vorfeld eines der größten Festivals Österreichs, dem Nova Rock, welches heuer mit über 200.000 Fans vom 13. bis 16. Juni in Nickelsdorf (Bgld.) über die Bühne ging.

Vier Mitarbeiter (29 bis 38) eines Paketzustelldienstes mit Sitz im Bezirk Bruck sollen Hunderte Nova Rock-Bänder, die zum Festivaleintritt berechtigten, im Wert von rund 70.000 Euro gestohlen haben. Blöd nur: Auf einem Video der Überwachungskamera ist einer der Verdächtigen zu sehen, wie er aus einem Paket die Armbänder herausnimmt und unter seinen Kollegen aufteilt. Die Bänder sollten dann laut Anklage auf einer ungarischen Internet-Verkaufsplattform verhökert werden, doch die Exekutive konnte das Quartett mittels Scheinkaufs überführen.

Am Dienstag müssen sich die vier Ungarn – derzeit auf freiem Fuß – bei einer Schöffenverhandlung am Gericht Korneuburg wegen schweren Diebstahls verantworten, drei Jahre Haft drohen. Es gilt die Unschuldsvermutung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NewsNiederösterreichDiebstahlProzess

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen