Nullnummer! Chelsea patzt beim Tuchel-Debüt

Thomas Tuchel durfte zum Auftakt noch nicht jubeln.
Thomas Tuchel durfte zum Auftakt noch nicht jubeln.imago images
Chelsea konnte gegen Wolverhampton seine Überlegenheit nicht in Tore umwandeln und holte beim Trainerdebüt von Thomas Tuchel nur ein 0:0.

Die Wölfe verpatzen Thomas Tuchel sein Premier-League-Debüt! Chelsea musste sich am Mittwochabend in der 20. Runde der englischen Meisterschaft mit einem 0:0 im Heimspiel gegen die Wolverhampton Wanderers zufrieden geben.

Zwei Tage nach dem Rauswurf von Klub-Ikone Frank Lampard, einen Tag nach der offiziellen Vorstellung von Trainer Thomas Tuchel, traten die Blues an der Stamford Bridge dominant auf, konnten aus ihrer Überlegenheit aber keinen Profit schlagen.

Tuchel setzte in seinem ersten Spiel auf eine Elf, in der einige zuletzt selten berücksichtigte Stars auflaufen durften. Antonio Rüdiger war neben Abwehrchef Thiago Silva zurück in der Innenverteidigung. Der gebürtige Linzer, Mateo Kovacic, zog mit Jorginho im Mittelfeld die Fäden. In der Offensive wirbelten Kai Havertz, Hakim Ziyech und Callum Hudson-Odoi gemeinsam mit Stoßstürmer Olivier Giroud. Star-Einkauf Timo Werner wurde hingegen nicht einmal eingewechselt. Er wartet seit November auf sein fünftes Saisontor.

Die neue Startelf drückte die Wolves hinten rein. Chelsea verzeichnete stolze 79 Prozent Ballbesitz, suchte 14 Mal den Abschluss. Die Gäste testeten Edouard Mendy hingegen kein einziges Mal, trafen lediglich im Konter ein Mal die Latte. Stichwort Mendy: Kepa Arrizabalaga, der 80-Millionen-Mann (2018 aus Bilbao gekommen), ist auch unter Tuchel nur Ersatz.

Durch das Remis stecken die Londoner vorerst weiter im Tabellenmittelfeld fest. Nach 20 Spielen ist Chelsea Achter. Aber: Die starke Leistung macht Fans ein wenig Hoffnung. Und: Die Top-Plätze sind noch in Reichweite. West Ham United ist als Vierter nur fünf Punkte voraus.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FC Chelsea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen