Nun donnern Flieger in der Nacht über Wien

Bild: Vienna Airport

Knapp ein halbes Jahrhundert ist die 2. Piste des Flughafens Wien alt - jetzt braucht sie einen neuen Belag. Daran wird nun bis 26. Mai nachts gearbeitet - die Landebahn ist dann von 21 bis 7 Uhr und am Wochenende gesperrt.

Bei Ostwind bedeutet das, dass die Flieger zum Landeanflug auf Piste 1 über das Wiener Stadtgebiet umgeleitet werden - das bringt zusätzlichen Fluglärm. "Ostwind haben wir in diesen Monaten aber eher selten", beruhigt Flughafensprecher Peter Kleemann. Für Passagiere sollte sich die Baustelle nicht auswirken. Servicetelefon: 0810/223 340

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen