Nun wirft Personalchef der AUA das Handtuch

Kabinenpersonal- und Marketingchef Peter Baumgartner verlässt die Austrian Airlines Ende Juli 2012. Wer ihm nachfolgt, ist noch unklar.

Die Lufthansa-Tochter AUA hat einen weiteren Abgang einer Führungskraft zu verkraften: Der Bereichsleiter des fliegenden Personals und Marketing-Chef Peter Baumgartner verlässt die Airline, wie die AUA heute in einer Aussendung mitteilte.

Baumgartner hat als Manager der Austrian Airlines Group einen Bereich mit über 1.600 Mitarbeitern verantwortet. Etwa 90 Prozent davon, nämlich das Flugpersonal (Cabin Services), fallen durch den Betriebsübergang auf die Tyrolean weg.

Nachfolge noch unklar

Baumgartner werde die Fluglinie "im besten Einvernehmen verlassen", heißt es Donnerstagnachmittag in einer AUA-Aussendung. Baumgartner werde noch "bis Ende Juli 2012 seinen Bereich leiten und auch danach dem Unternehmen anlassbezogen beratend zur Seite stehen". Seine Nachfolge werde später bekanntgegeben.

In den letzten Wochen war es zu einigen Personaländerungen kommen. So war etwa der Vertrag des Chief Operating Officer Peter Malanik im Mai nicht mehr verlängert worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen