Nur 660 kamen zur Impfaktion in Wr. Neustadt

Die Impf-Aktion ging in der Arena Nova über die Bühne.
Die Impf-Aktion ging in der Arena Nova über die Bühne.Stephan Woldron / EXPA / picturedesk.com
Ernüchterung nach dem ersten "Impf-Wochenende" in Wr. Neustadt: Über 12.000 Jüngere waren eingeladen, nur 660 nutzten das Angebot.

Wiener Neustadt startete gemeinsam mit dem Land Niederösterreich eine Covid-Impfaktion ohne Voranmeldung und Terminvereinbarung für Unter-30-Jährige. Die erste Aktion ging nun am 31. Juli und 1. August von 8 bis 18 Uhr in der Halle 3 der Arena Nova über die Bühne, die erste Dosis Biontech/Pfizer wurde verabreicht. Drei Wochen später folgt die zweite Teilimpfung.

Nur 660 nutzten Angebot

Die Bilanz beim ersten Impf-Wochenende war aber ernüchternd: Laut "ORF NÖ" nahmen nur 660 der eingeladenen der 12- bis 30-Jährigen das Angebot wahr. Positiv sei, dass man zumindest viele Migrantinnen und Migranten erreichen habe können. Mit Migrationsvereinen habe man im Vorfeld Gespräche geführt, um diese Zielgruppe besser erreichen zu können.

Hoffnung für zweites Impf-Wochenende

Die Hoffnung liegt nun am kommenden Wochenende, am 7. und 8. August geht die zweite Impfaktion unter dem Motto "Gamechanger" über die Bühne. Die Stadt Wiener Neustadt erweitert aber dieses Mal gemeinsam mit dem Land Niederösterreich den Schwerpunkt zur Impfung junger Menschen auf alle Bevölkerungsgruppen. Am Wochenende 7./8. August werden alle Menschen aus Wiener Neustadt bzw. Niederösterreich ohne Registrierung oder Terminvereinbarung geimpft. Lediglich die e-Card und der ausgefüllte Aufklärungsbogen sind mitzubringen.

"Holen Sie sich die Impfung"

Bürgermeister Klaus Schneeberger (VP): „Um die COVID-Pandemie nachhaltig zu besiegen, ist eine hohe Durchimpfungsrate der einzig wirkliche ‚Gamechanger‘. Nachdem wir am vergangenen Wochenende die Impfungen für die unter 30-Jährigen reserviert hatten, der Andrang jedoch unter den Erwartungen blieb, weiten wir die Aktion für das nächste Wochenende auf alle Bevölkerungsgruppen ohne Alterslimit aus. Ich appelliere an alle, die noch nicht geimpft sind: Holen Sie sich Ihre COVID-Schutzimpfung! Nur so werden wir die Pandemie auf Dauer und nachhaltig besiegen können!“

Das Angebot zur Corona-Schutzimpfung hatte zuerst für alle Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter zwischen zwölf und 30 Jahren gegolten. Insgesamt wurden 12.133 Einladungen per Post verschickt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wes Time| Akt:
Corona-ImpfungCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen