Nur 90 Sekunden: Heute kurzer Prozess bei Starmania

Kandidatin Anna Buchegger (22) ist erschöpft vom Training.
Kandidatin Anna Buchegger (22) ist erschöpft vom Training.ORF
Auch in der zweiten Folge von "Starmania 21" muss es schnell gehen, die 16 Kandidaten werden rasch in die nächste Runde oder gleich weggeschickt.

15 Minuten Ruhm? Von wegen! Um ihr Können unter Beweis zu stellen, haben auch die heutigen 16 Kandidaten bei "Starmania 21" (20.15 Uhr, ORF 1) in der Livesendung gerade einmal knapp 90 Sekunden Zeit und die entscheiden dann über den Status "Star" (nächste Runde), "Stop" (Ausscheiden) oder "Weiter" (Wackelkandidatur).

Die Vorbereitung dauert aber jeweils eine ganze Woche, wie Kandidatin Anna Buchegger im "Heute"-Talk erzählt: "Ich bin nach dieser Woche echt erschöpft, weil wir mussten ständig zu irgendwelchen Coachings und 'Performance-Unterricht', 'In-Ear-Training' und alles Mögliche. Das war echt mehr als erwartet." Die 22-jährige Salzburgerin ist dabei keine blutige Anfängerin. Vor zehn Jahren nahm sie bereits bei der ORF-Castingshow "Die große Chance" teil, sie studiert jetzt Musik und ist auch schon seit fünf Jahren als Sängerin einer Coverband wortwörtlich ständig auf allen Hochzeiten unterwegs. "Es ist also nicht alles ganz neu für mich. Aber das ganze Drumherum und das auch noch eine ganze Woche lang für im Endeffekt 90 Sekunden, ist schon Hardcore ..."

Das sind die Auftritte des Abends.
Das sind die Auftritte des Abends."Heute"

Kandidat Tobias wird es allen zeigen

Sehr viel gelassener sieht da schon Tobias Hirsch (19) seine Teilnahme an der Show. Für den schüchternen steirischen Zivildiener ist "Starmania" und konkret sein Song "Anyone" von Demi Lovato die Gelegenheit, um es endlich allen zu zeigen: "Beim Reden tue ich mir oft schwer, vor allem bei Problemen. Aber bei dem Song kann ich echt alles rauslassen. Deswegen bedeutet es mir auch besonders viel, den Song singen zu können."

Der Gedanke, dass bei "Starmania 21" wie in der Vorwoche 800.000 Menschen zusehen, beunruhigt Tobias gar nicht: "Die meisten anderen sind nervös und viele lassen sich davon mitreißen. Bei mir überwiegt die Vorfreude."

Semi-Profi Buchegger geht es da ähnlich: "Wenn ich dann auf der Bühne stehe, werde ich mir sicher wünschen, diese 90 Sekunden würden ewig dauern! Trotzdem freue ich mich darauf, wenn die Anspannung nachlassen wird!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikTVORFCasting-ShowArabella Kiesbauer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen