Nur Ärger mit Opernball-Stargast Melanie Griffith

Bild: Moni Fellner
Zuerst ein Hin-und Her mit den Gästen der Hollywood-Diva, nun passte ihr der Friseur nicht! - "Mörtel" hat es nicht einfach mit den Frauen..
Noch vor zwei Wochen brachte Richard Lugners Opernball-Stargast Melanie Griffith die Logen-Einteilung durcheinander - da ihr Begleiter Charles Rosier plötzlich ausgefallen war.

Dafür lud Lugner Dr. Augustinus Badner ein, bei dem sowohl die Hollywood-Diva als auch Lugner selbst sich mehrmals im Jahr einer Frischzellenkur unterziehen, um den Alterungsprozess ein wenig hinaus zu zögern.

Wenige Tage nach der Meldung, dass Rosier nicht kommen wird hieß es wieder, er komme doch - Lugner wusste schon bei der Pressekonferrenz Mitte Januar, dass sein Stargast keine einfache Person ist - ging jedoch nicht genauer ins Detail.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Auswirkungen der kapriziösen Anwandlungen von Griffith spürt Lugner nun im vollen Ausmaß!

Für die Frisur der Schauspielerin war eigentlich Friseur-Weltmeister Wilhelm Hüllerbrand vorgesehen, den wollte Griffith jedoch nicht, obwohl sie zuvor der Vereinbarung zugestimmt habe.

Darauf hin gab es erst Gerüchte, dass sie ihren eigenen Stylisten mitnehmen möchte. Nun steht (vorläufig) fest, dass der Österreichische Promifriseur Josef Winkler die blonde Mähne für den Opernball in Form bringen darf.

Doch noch bevor Griffith Winkler absegnete, musste dieser ihr zahlreiche Bilder von Hochsteckfrisuren schicken, damit sie die Fertigkeiten des Figaros im Vorfeld bewerten kann.

"Der Josef Winkler hat mir gesagt, so sekkiert hat ihn auch noch keine!", lacht Lugner im Gesrpäch mit "Heute".

"Das hat es überhaupt noch nie gegeben, dass jemand den Friseur ausgeschlagen hat!", so Lugner.

"Sie hat gesagt, dass man in Amerika bald mal Weltmeister ist und dass das gar nichts zu heißen hat.", erklärt er weiter.

Von weiteren Extrawünschen der 60-Jährigen weiß Lugner derzeit noch nichts, oder will nichts verraten. Direkte Gespräche mit der Diva gibt es ohnehin nicht.

Auch eine Liste, mit Dingen die Griffith in Wien machen möchte gäbe es noch nicht - es scheint als wolle sie die "Opernball-Pflichtübung" so schnell wie möglich über die Bühne bringen. (vaf)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienBildPromisRichard Lugner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen