Verlobte posieren für Foto, nur wenig später stirbt er

Larissa und ihr Verlobter Joao vor einigen Wochen, nichts ahnend welch trauriges Schicksal die beiden ereilen würde.
Larissa und ihr Verlobter Joao vor einigen Wochen, nichts ahnend welch trauriges Schicksal die beiden ereilen würde.
instagram.com/lacampos_
Nur wenige Augenblicke bevor er ertrank, küsste der frischverlobte 24-Jährige seine Herzensdame liebevoll - ein letztes Mal.

Keiner der beiden hätte wohl ahnen können, dass es sich bei dem Kuss um deren letzten handeln würde. Ein Tag, der einer der schönsten im Leben der beiden verliebten jungen Menschen hätte werden sollen, wurde zu einem Tag, der alles andere als schön ist.

Nur fünf Minuten vergingen zwischen einem der schönsten und dem wohl schrecklichsten Moment ihres Lebens: Joao Guilherme Torres Fadini (24) und seine Verlobte Larissa Campos (25) feierten gemeinsam mit Freunden ihre Verlobung am Sorocaba-Fluss im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo.

Der 25-jährige Brasilianer, der eigentlich als guter Schwimmer galt, küsste seine Larissa nur wenige Augenblicke vor seinem tragischen Ertrinken am 31. August auf die Stirn.

Das letzte Foto des Paares...wenige Minuten später ertrank Joao.
Das letzte Foto des Paares...wenige Minuten später ertrank Joao.
Instagram

Wie die "Daily Mail"  berichtet, beschrieb Larissa in einem Interview, was passiert war:

"Nach dem Kuss zog er sein Hemd aus und ging mit unseren Freunden ins Wasser. Er bat mich, auf ihn zu warten und sagte, dass er mich liebt. Sie starteten ein Wettschwimmen zum nächsten Ufer. Fast alle gaben auf, und es waren nur noch er und mein Schwager übrig".

Als die beiden Männer weiter um die Wette schwammen, verschwand Joao plötzlich unter Wasser.

Suchaktion mit traurigem Ergebnis

Die Freunde reagierten umgehend und verständigten den zuständigen Rettungsdienst. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr suchten die Freunde überall verzweifelt nach Joao – ohne Erfolg. Schließlich traf die Feuerwehr ein und begann sofort mit Booten und Tauchern nach dem Vermissten zu suchen.

Wenig später kamen sogar Spezialisten hinzu, darunter Militärberater und Experten des Instituts für Kriminalistik, um die Feuerwehr bei der Suche zu unterstützen. Knapp eineinhalb Stunden nachdem die Feuerwehrleute eingetroffen waren, fanden die Taucher den leblosen Körper des Mannes.

Datum für Hochzeit stand schon fest

Joao erzählte Larissa, dass er bereits ein Datum für die Hochzeit im Mai festgelegt habe, weil er es nicht erwarten könne, endlich eine Familie mit ihr zu gründen.

Am 8. September wären die beiden mittlerweile zwei Jahre zusammen gewesen. Sie könne noch immer nicht glauben, was für ein schreckliches Schicksal sie ereilt hat. Die junge Frau ist untröstlich:

"Alles, woran ich denke und wovon ich träume, ist er. Jetzt bleiben mir nur noch Erinnerungen an alles, was wir gemeinsam erlebt und geträumt haben.“

Joao Guilherme Torres Fadini wurde am 1. September beigesetzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
BrasilienUnglückVerlobungUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen