Nürburgring: Mann holt Grill ins Zelt und stirbt

Bild: picturedesk.com
Das "Nürburgring olé"-Festival wurde von einem tragischen Vorfall überschattet. Ein Mann vergiftete sich in der Nacht auf Sonntag.

Dem Familienvater (30) aus Niedersachsen schien kalt gewesen sein. Um sich etwas aufzuwärmen, holte er seinen glühenden Grill ins Zelt. Ein tödlicher Fehler.

Die Polizei teilte mit, dass die Rettungskräfte nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten. Der Familienvater starb an einer Kohlenmonoxidvergiftung. Fremdverschulden gab es definitiv keines.

Schlagerfest

Das "Nürburgring-óle" ist eine Schlagerparty, um einen Ausgleich zu den Motorsport-Events zu schaffen. Rund 30.000 Besucher kamen zum Festival.

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen