Ö3-Weihnachtswunder heuer erstmals in Linz

Das Moderatoren-Trio Andi Knoll, Gabi Hiller und Robert Kratky (v.l.)
Das Moderatoren-Trio Andi Knoll, Gabi Hiller und Robert Kratky (v.l.)Bild: keine Quellenangabe
Robert Kratky und Co. werden für den guten Zweck in der "Wunschhütte" 120 Stunden durch moderieren. Heuer erstmals vom Linzer Hauptplatz.

Fünf Tage und Nächte (19. - 24. Dezember) lang senden die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Andi Knoll und Gabi Hiller nonstop aus einer Glashütte. Nach Salzburg, Graz und Innsbruck ist heuer erstmals die Landeshauptstadt von OÖ an der Reihe. Aufgebaut wird das mobile Studio direkt vor dem Alten Rathaus am Hauptplatz.

Schon am Freitag war Kratky zum Lokalaugenschein in Linz, postete ein kurzes Video vom "Probeliegen" am Hauptplatz auf Facebook. "Dann werden uns die Straßenbahnen durch unser Schlafzimmer fahren", scherzte der Moderator.

Das Trio wird in den Tagen vor Weihnachten prominente Gäste begrüßen. Zudem werden den Besuchern zahlreiche Live-Musikmomente geboten. Vor allem aber werden gegen eine Spende für den "Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds" möglichst viele Musikwünsche erfüllt.

In den ersten drei Jahren des Weihnachtswunders sind dadurch schon mehr als 3,5 Millionen Euro zusammengekommen. Dieses Spendengeld wird tagtäglich zur unmittelbaren Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich verwendet.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichWeihnachteniTunes Radio

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen