Oasis-Reunion? Gallagher-Tweet heizt Gerüchte an

Liam Gallagher kündigt an, seine Solo-Karriere an den Nagel zu hängen, weil sein Bruder Noel angerufen hätte und eine Reunion 2022 vorgeschlagen hätte.
Vor zehn Jahren zerbrach die Britpop-Band am bereits seit Jahren schwelenden Streit zwischen den beiden Brüdern Noel (52) und Liam Gallagher (46).

Funkstille zwischen Gallagher-Brüdern



Seither herrschte Eiszeit zwischen den beiden Oasis-Heißspornen (Hit "Wonderwall"). Erst vor kurzem hatte Liam seinen Bruder als "üblen Menschen" bezeichnet und seine Tochter in einer Handy-Nachricht bedroht.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

"Oasis 2022 wieder aufleben lassen"



Dennoch hoffen Oasis-Fans sehnlichst auf eine Versöhnung sowie die längst überfällige Reunion. Diese deutet - wieder einmal - Liam auf Twitter an.

"Ich überlege als Solokünstler nach dem dritten Album abzutreten, da ich gerade einen Anruf von meinem Bruder erhielt, der mich anbettelte, Oasis 2022 wieder aufleben zu lassen, wenn ihr an ein Leben nach der Liebe glaubt", twittert Liam.



Man darf schon jetzt auf die Antwort von Bruder Noel gespannt sein.

HIER >> Robbie Williams will gegen Liam Gallagher boxen

Seit dem Aus von Oasis versuchen es beide Gallagher-Brüder solo - mit großem Erfolg.

Noel Gallagher's High Flying Birds schafften es mit allen drei Alben auf Platz 1 der britischen Charts.



Auch Liam gelang mit seiner Oasis-Nachfolge-Band "Beady Eye" ein Achtungserfolg, seine beiden Solo-Alben schafften es zuletzt in seiner Heimat ebenso auf Platz 1 der Charts.



Unübertroffen bleibt jedoch der Erfolg mit Oasis. Die Band hat bis heute weltweit um die 80 Millionen Tonträger verkauft:





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
GroßbritannienNewsSzeneMusikRockLiam GallagherMusikvideoJochen Dobnik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren