Obdachloser borgte 3 Pfund - Studentin startete Charity

Bild: YouTube Screenshot

Weil sie nicht genug Geld für ein Taxi hatte, half der obdachlose Robbie mit ein paar Euro aus. Die 22-jährige Dominique Harrison-Bentzen war gerührt und startete eine Spendenaufruf. So kamen umgerechnet rund 40.000 für den Mann auf der Straße zusammen.

Drei Pfund fehlten der Schönheitskönigin um sich mit dem Taxi nach Hause bringen zu lassen. Robbie, der seit Jahren unverschuldet auf der Straße lebt, bekam die Situation mit und gab ihr den fehlenden Betrag.

Sie nahm das Geld aus Scham nicht an, war von der Geste aber derart gerührt, dass sie im Internet einen Spendenaufruf startete, indem sie von der rührenden Geschichte erzählte. Zahlreiche Menschen zeigten sich solidarisch und so kamen in einigen Tagen rund 40.000 Euro zusammen.

Für Robbie wurde eine Wohnung organisiert, Teile von dem Geld sollen auch anderen Obdachlosen zur Verfügung gestellt werden. Die Spendenseite war kurzzeitig so überlastet, dass sie zusammenbrach, die Aktion wurde daraufhin am 18. Dezember beendet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen