Obduktion soll tödlichen Fenstersturz klären

In Attnang-Puchheim wurde eine Frau tot auf der Straße gefunden. Sie soll aus dem Fenster im 3. Stock eines Wohnhauses gestürzt sein. Die Obduktion der Leiche wurde angeordnet.
Noch heute, spätestens morgen, soll das Ergebnis der Obduktion der Frauchenleiche in Attnang-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) feststehen.

Die Frau wurde von Nachbarn tot vor der Tür des Mehrparteienhauses gefunden, dann wurde die Polizei gerufen. Die Frau soll aus dem 3. Stock des Wohnhauses gestürzt sein. Bei ihrer Auffindung wies sie schwere Kopfverletzungen auf. Seitdem wird auf Hochtouren ermittelt.

Verdächtiger wird einvernommen



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch ein Verdächtiger wurde festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft Wels soll es sich um einen Freund bzw. Bekannten der Toten handeln. Er wird derzeit von Beamten des Landeskriminalamtes (LKA) einvernommen.

Laut Nachbarn wurden beide des Öfteren zusammen im Wohnhaus gesehen. Von Streitigkeiten zwischen den beiden soll niemanden etwas bekannt gewesen sein.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
Attnang-PuchheimNewsOberösterreichTodesfallPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren