Oberleitungsstörung löst Zug-Ausfälle in Wien aus

Die Wiener Berufsfeuerwehr assistierte den ÖBB bei der Reparatur.
Die Wiener Berufsfeuerwehr assistierte den ÖBB bei der Reparatur.Bild: Leserreporter
Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, Züge Richtung Wien halten nicht in Liesing.
Am Dienstagmorgen hat eine technische Störung in Wien-Liesing zu Zug-Ausfällen und Verspätungen geführt. Wegen eines Schadens an der Oberleitung können Züge auch derzeit in Richtung Wien nicht in Liesing halten.

"Die R-Züge Richtung Wien halten zusätzlich in Perchtoldsdorf. Zwischen Wien Liesing und Perchtoldsdorf haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr eingerichtet", so die ÖBB.

Die Wiener Berufsfeuerwehr assistierte am Vormittag bei der Behebung des Schadens. Bis Mittag hatten Techniker der ÖBB den Einsatz übernommen. Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityÖffentlicher VerkehrZug

CommentCreated with Sketch.Kommentieren