Fussball

ÖFB-Star Alaba mit Traumtor in seinem ersten Clasico

David Alaba bringt Real Madrid gegen den FC Barcelona in Führung. Der aufgerückte Abwehrchef trifft mit einem präzisen Schuss ins lange Eck.

Sebastian Klein
Teilen
David Alaba trifft zum 1:0 für Real Madrid.
David Alaba trifft zum 1:0 für Real Madrid.
DAZN

Traumstart! Am Sonntag trifft David Alaba seit seinem Wechsel zu Real Madrid zum ersten Mal auf den großen Rivalen. Im Clasico hinterlässt der Wiener beim FC Barcelona sogleich einen bleibenden Eindruck.

Alaba, der in der Innenverteidigung als Abwehrchef zum Einsatz kommt, bringt die Madrilenen in der 32. Minute mit 1:0 in Führung. Der 29-Jährige leitet einen Konter im eigenen Strafraum ein, sprintet über das gesamte Spielfeld und wird knapp vor dem gegnerischen Sechzehner von Rodrygo bedient.

Der satte Linksschuss des ÖFB-Teamspielers schlägt im langen Kreuzeck ein. 

Update: Real Madrid gewinnt gegen Barca mit 2:1. Alaba wird für sein Traumtor zum Spieler des Clasico gewählt. Alle Infos findet ihr hier.

David Alaba bejubelt das 1:0 gegen den FC Barcelona.
David Alaba bejubelt das 1:0 gegen den FC Barcelona.
imago images

Landsmann Yusuf Demir sitzt bei Barca nur auf der Bank. Trainer Ronald Koeman hat sich entschieden, Sergino Dest auf seiner Position im rechten offensiven Mittelfeld einzusetzen. Der US-Amerikaner vergibt in der Anfangsphase eine Großchance.

David Alaba trifft zum 1:0 für Real Madrid.
David Alaba trifft zum 1:0 für Real Madrid.
DAZN
    David Alaba wechselte im Sommer 2021 von den Bayern zu Real. Seine erste "königliche" Saison in Bildern.
    David Alaba wechselte im Sommer 2021 von den Bayern zu Real. Seine erste "königliche" Saison in Bildern.
    Imago
    Mehr zum Thema