Öffnung von "Haus des Meeres" am 24.12. nicht fix

Hoffentlich können die Hammerhaie zu Weihnachten besucht werden.
Hoffentlich können die Hammerhaie zu Weihnachten besucht werden.Günther Hulla
Die Freude war groß: Das "Haus des Meeres" verkündete, dass am 24. und 25.12. aufgesperrt wird. Nun rudert Geschäftsführer Hans Köppen zurück.

Erst große Freude, nun bittere Enttäuschung: Wie "Heute" berichtete, hieß es heute, Montag, Vormittag seitens des "Haus des Meeres", dass vor dem Lockdown am 26. Dezember noch am 24. und 25. Dezember geöffnet wird. Die geltende Verordnung mache es möglich, dass Zoos unter bestimmten Voraussetzungen wieder Besucher empfangen dürfen.  

Doch nun erhielt der Aqua Zoo eine Überarbeitung des Beschlusses, ein Aufsperren wird laut dieser in Frage gestellt. Für den Zoo, der seit der Corona-Krise um das (finanzielle) Überleben kämpft, ist die neue Verordnung eine Katastrophe: "Das ist eine Frotzelei. Wir haben ein umfassendes Corona-Schutzkonzept erarbeitet, Mitarbeiter für den 24. und 25. Dezember extra aus der Kurzarbeit zurückgeholt. Zudem gibt es bereits sehr viele Anfragen von Besuchern", erklärt "Haus des Meeres"-Geschäftsführer Hans Köppen. Ob der Zoo tatsächlich öffnet, wird morgen, Dienstag, entschieden: "Wir werden uns das überlegen und noch Meinungen einholen", so Köppen. Auch der Tiergarten Schönbrunn zeigt sich noch zögerlich, will die konkrete Verordnung abwarten und dann kurzfristig entscheiden, ob zu Weihnachten aufgesperrt wird.

Möglicher Besuch nur unter Sonderbestimmungen

Falls ein Besuch von 9 bis 18 Uhr doch möglich sein wird, gilt voraussichtlich eine Beschränkung von maximal 300 Personen gleichzeitig (das ist ein Drittel der regulären Kapazität). Durch die Einschränkung stehen dann jedem Gast zehn Quadratmeter zur Verfügung. Natürlich herrscht im ganzen Haus Maskenpflicht, die Abstandsregeln sind einzuhalten und zahlreiche Handdesinfektionsspender sorgen für die entsprechende Hygiene. Tierfütterungen, Katta-Begegnungen oder sonstige Sonderveranstaltungen wird es nicht geben. "Haus des Meeres"-Direktor Michael Mitic empfiehlt zudem eine Online-Kartenreservierung, um Warteschlangen bei der Kassa zu vermeiden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cz Time| Akt:
TiereHaus des MeeresWeihnachtenCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen