"Österreich rettete meinem kleinen Sohn das Leben"

Daniel konnte nichts essen, überlebte nur durch eine Magensonde. Eine Grazer Klinik heilte den damals 4-Jährigen – der Vater ist bis heute dankbar.

Die Geschichte begann im kleinen Österreich und bewegte dann die große, weite Welt: Dabei ging es um Leben und Tod. 2011 wurde ein britischer Bub, der seit einer schmerzhaften Reflux-Erkrankung im Säuglingsalter nichts mehr Essen und Trinken wollte, im Grazer Uniklinikum behandelt.

Einzigartige Therapie aus Graz

Durch eine einzigartige und besonders einfühlsame Therapie (NoTube) der mittlerweile pensionierten Kinderärztin Marguerite Dunitz-Scheer begann Daniel Harrison binnen Wochen wieder kleine Portionen zu essen. Über den großen Erfolg berichteten internationale Medien (NBC, BBC, RTL) und auch die junge Puls4-Reporterin Magdalena Punz. Fast zehn Jahre später erhielt die österreichische Journalistin (nun Puls24) eine kleine Nachricht aus Großbritannien, die sie zu Tränen rührte: "Daniels Vater bedankte sich und sagte, wie sehr wir damals halfen, ihr Leben zu ändern und die teure Therapie zu stemmen."

"Denken jeden Tag an Österreich"

Auch gegenüber "Heute" erklärte Kevin Harrison: "Wir denken jeden Tag an unseren Aufenthalt in Österreich. Das hat meinem kleinen Sohn und unserer ganzen Familie damals das Leben gerettet", so der 52-Jährige. Der mittlerweile 14-jährige mit Asperger-Syndrom ist wohlauf, hat keine Angst mehr vor Essen. Seine Lieblingsspeise: "Toastbrot mit Orangen-Marmelade, wegen seinem Vorbild Paddington, dem Bär", lacht sein Vater. Viele Jahre hatte die vierköpfige Familie wenig zu lachen: "Ich bitte alle Eltern, sich rasch Hilfe zu holen, wenn ihr Kind nicht normal isst", rät er.

Der kleine Daniel litt unter einer Essstörung. Solltest du bei deinem Kind bemerken, dass es nicht regelmäßig, ungern oder nur sehr speziell ernährt, zögere nicht einen Arzt zu konsultieren. Daniels Vater Kevin Harrison steht bei Bedarf ebenso für Hilfestellungen und Fragen allen Eltern mit ähnlichen Problemen per Mail zur Verfügung.

kevin.harrison@me.com – er spricht und versteht nur englisch. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
GesundheitKrankheitFamilieGrazSteiermarkGroßbritannien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen