Österreicher wollen am See urlauben

Die heimischen Seen sind gefragter als je zuvor.
Die heimischen Seen sind gefragter als je zuvor.Getty Images
Die österreichischen Seengebiete sind diesen Sommer beliebter als je zuvor. Das zeigen die Zugriffe der Österreicher auf der TUI-Website.

Schon im vergangenen Jahr zeichnete sich deutlich ab: Urlaub in der Heimat erlebt einen Aufschwung. Das ging nicht nur aus den Google-Suchverlaufen im Jahr 2020 hervor, sondern zeigten auch die zugenommenen Österreich-Buchungen bei TUI. Demnach galt das Interesse vor allem Urlaub am See von April bis in den Sommer hinein.

Aus diesem Grund erwartet der Touristikkonzern auch für diesen Sommer verstärkte Buchungen an den heimischen Seen.

Familienangebote & Stornomöglichkeit

Insgesamt bietet TUI Kunden über 1.000 Unterkünfte in Österreich an – vom Appartement zur Selbstversorgung bis hin zum 5-Sterne Club mit Vollpension.

"Besonders die Unterkünfte direkt an den Seen werden stark nachgefragt und sind schnell vergriffen", sagt David Szabo, Head of Operations TUI Österreich. "Für Familien haben wir auch einige schöne Unterkünfte im Programm, in denen Kinder kostenlos übernachten und das jeweilige Angebot des Hauses nutzen können", so Szabo weiter.

Um Kunden die nötige Sicherheit zu bieten, können die Angeboten bis zum Anreisetag kostenlos storniert werden. Mit dem kostenlosen Versicherungsschutz "Covid-Protect" sind die Kunden außerdem während der Reise gegen mögliche Kosten durch eine Corona-Erkrankung abgesichert.

Das sind Urlaubstrends 2021

Das Online-Reiseportal "weg.de" hat die Buchungszahlen von Juni bis Oktober aus den Jahren 2019 und 2020 miteinander verglichen und Reisetrends zusammengestellt, die auch im kommenden Jahr bestehen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
ReisenReiseUrlaubTrendsÖsterreichTui

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen