Österreicher wollte Ex-Freundin mit Mercedes überfahren

Die Polizei rückte am Mittwoch zu einem Einsatz nach Liefering aus. Ein Streit zwischen einem Mann (34) und seiner Ex war außer Kontrolle geraten.

In der Nähe der S-Bahn-Haltestelle Liefering eskalierte Mittwochabend ein Beziehungsstreit. Ein 34-jähriger Salzburger versuchte seine Ex-Freundin und den vermutlich neuen Freund (31) zu überfahren.

"Ich überfahre euch alle"

Die Auseinandersetzung begann auf der Straße, im Zuge des Streits soll der 34-Jährige dann in eine Tiefgarage gegangen sein mit den Worten "Ich überfahre euch alle".

Die alarmierte Polizei war gerade dabei in die Tiefgarage zu gehen, als der 34-Jährige aus der Garage direkt auf den beteiligten 31-Jährigen zuraste. Das Opfer versuchte noch seitlich auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Neuen Freund der Ex erfasst

Der Pkw erfasste den 31-Jährigen am Knie wodurch er unbestimmten Grades verletzt wurde. Bei der Festnahme leistete der 34-Jährige erheblichen Widerstand und verletzte einen Polizisten mit Ellbogenstößen am Oberkörper.

Der 34-Jährige wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Er besitzt keinen Führerschein und stand unter Suchtgifteinfluss. Weitere Ermittlungen des LKA sind noch im Gange.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSalzburgPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen