Österreicher zieht es im Urlaub heuer nach Österreich

Urlaub in Österreich ist diesen Sommer sehr angesagt.
Urlaub in Österreich ist diesen Sommer sehr angesagt.(Symhbolbild) picturedesk
Erste Trends zeigen: Ein Land macht Heimaturlaub. Berge und Seen sind besonders gefragt, heißt es von heimischen Reiseveranstaltern.

Das verlängerte Wochenende um Fronleichnam war ein erster Vorgeschmack. Egal ob Salzkammergut oder Kärntner Seen – Zimmer waren kaum zu bekommen. Gute Hotels waren ausgebucht, in besseren Restaurants mussten Tische wegen der Babyelefanten bis zu 14 Tage im voraus reserviert werden.

"Österreich geht sehr gut"

bestätigt Andrea Hansal vom Verkehrsbüro gegenüber "Heute". "Seen und Berge sind gefragt. Tirol, Kärnten und Salzburg werden davon am ehesten profitieren", meint Kathrin Lampl von TUI. Die Wiener würden aber auch zu Kurzurlauben im Umland tendieren, so die TUI-Sprecherin. Vorteile des Österreich-Urlaubs: die Sicherheit. Und man kann mit dem eigenen Auto anreisen.

Griechenland

Bei Flugreisen hat Griechenland die Nase vorne, so Verkehrsbüro und TUI unisono. Klassiker wie Kreta oder Rhodos, aber auch Ägäis-Inseln wie Skyros seien in. Skyros deshalb, weil der einzige Urlaubsflieger auf die kleine Insel aus Österreich kommt. Damit sind die Ösis dort unter sich.

Adria

Kroatien ist wegen früher Grenzöffnung ebenfalls beliebt. Erste Anfragen gebe es auch für Jesolo, Bibione und Caorle.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ReisenUrlaubÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen