Politik

ÖVP Tirol hat einen neuen Obmann – Mattle folgt Platter

In Tirol ist Anton Mattle mit 98,9 Prozent zum neuen ÖVP-Obmann gewählt worden. Er folgt Günther Platter nach.

Heute Redaktion
Anton Mattle ist neuer Obmann der ÖVP Tirol.
Anton Mattle ist neuer Obmann der ÖVP Tirol.
EXPA / APA / picturedesk.com

Vor rund einem Monat hat Günther Platter seinen Rückzug bekanntgegeben. Am Samstag ist Wirtschaftslandesrat Anton Mattle mit 98,9 Prozent der Delegiertenstimmen zum neuen Obmann der Tiroler Volkspartei gewählt worden.

Ära Platter nach 13 Jahren beendet

Damit ist die Parteichef-Ära des scheidenden Landeshauptmannes Platter nach 13 Jahren beendet. Mattle ist auch ÖVP-Spitzenkandidat bei den vorgezogenen Landtagswahlen am 25. September. In seiner Rede zeigte er sich für die Wahlen siegessicher. "Wir werden erfolgreich sein", sagte er vor den Delegierten.

Lob kam von Bundespartei-Chef und Bundeskanzler Nehammer. Als Bürgermeister von Galtür habe Mattle bereits "unglaubliche Herausforderungen" meistern müssen.

    <strong>02.03.2024: "Dschihad betreiben": Bordell-Killer stach 96 Mal zu.</strong> Im Kripo-Verhör sprach der mutmaßliche Dreifachkiller von Wien nun über das Motiv seiner Tat: "Prostituierte stehen unter dem Deckmantel des Satans." <a data-li-document-ref="120023056" href="https://www.heute.at/s/dschihad-betreiben-bordell-killer-stach-96-mal-zu-120023056">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    02.03.2024: "Dschihad betreiben": Bordell-Killer stach 96 Mal zu. Im Kripo-Verhör sprach der mutmaßliche Dreifachkiller von Wien nun über das Motiv seiner Tat: "Prostituierte stehen unter dem Deckmantel des Satans." Weiterlesen >>
    Picturedesk, privat (Montage: "Heute")