Öffi-Aktion lässt nun Autos nach U-Bahn riechen

"Energize"-Duftbäume lassen Autos nach U-Bahn riechen. Wer's mag...
"Energize"-Duftbäume lassen Autos nach U-Bahn riechen. Wer's mag...Bild: Wiener Linien/Robert Peres
Die Wiener Linien verteilen an Stau-Hotspots am Donnerstag Duftbäume mit dem U-Bahn-Siegerduft "Energize". Am Karlsplatz gibt's Bleistifte mit Kräutern!
Das Duftvoting im Sommer haben Duft-Liebhaber knapp verloren. In der Mobilitätswoche kommt der Siegerduft „Energize" aber noch einmal zum Einsatz. Die Öffi-Duftbäumchen werden heute, Donnerstag, an Autofahrer an zentralen Stau-Knoten verteilt. "Wer auf Öffis umsteigt, spart Zeit, Geld und leistet einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz. Die Öffis sind Transportmittel Nummer 1 in Wien. Daher haben sich die Wiener Linien eine dufte Aktion in der europäischen Mobilitätswoche überlegt, um mit einem Augenzwinkern auf die Öffis aufmerksam zu machen", so Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien in einer Aussendung. Schon am Sonntag, 22. September, am autofreien Tag, lohnt sich der Umstieg besonders: an diesem Tag gilt das Vollpreis-Einzelticket als Tageskarte in der gesamten Kernzone Wien.



35.000 Duftbäume für Klimaschutz an Stau-Hotspots

Verteilt werden die 30.000 Duftbäume am Währinger Gürtel, Universitätsring, Hietzing, St. Marx und am Verteilerkreis. Wer nicht mit dem Auto in der Stadt unterwegs ist, aber trotzdem gerne seinen eigenen Energize-Duftbaum haben möchte, kann sich einen in den Ticket- und Infostellen oder in der Remise abholen – solange der Vorrat reicht. 5.000 Stück liegen dort auf.

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Wiener Linien und Greenpeace sagen Öffi-Fahrern Danke

"Die Öffis sind die klimafreundlichste und bequemste Wahl für Verkehr in der Stadt, wenn's zu Fuß oder mit dem Rad zu weit ist. 38 Prozent der Wiener Wege werden bereits mit Bus, Bim und U-Bahn zurückgelegt. Dafür muss man auch mal Danke sagen", so Sophie Lampl, Kampagnendirektorin von Greenpeace. Am Karlsplatz werden deswegen den ganzen Tag Sprout Pencils, Bleistifte aus denen Basilikum und andere Kräuter oder Blumen wachsen, als kleines Dankeschön an Fahrgäste verteilt.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienÖffentlicher VerkehrStraßenverkehrWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema