Ohne Gurt und Schein auf Felsblock geprallt

Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.
Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen.Bild: Einsatzdoku.at/Symbolbild
Ein 38-Jähriger kam Samstag mit seinem Pkw in Weißkirchen (Bezirk Murtal) von der Straße ab und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Gegen 17 Uhr lenkte der 38-Jährige aus dem Bezirk Murtal sein Fahrzeug auf der L542 aus Richtung Großfeistritz in Fahrtrichtung Kleinfeistritz.

Bei Straßenkilometer 5,8 kam der Wagen aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Fels und stürzte in weiterer Folge über einen hohe Böschung.

Der Lenker dürfte nicht angegurtet gewesen sein, weiters besitzt der 38-Jährige keine Lenkberechtigung. Nach dem Unfall wurde der Verunfallte mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in das Landeskrankenhaus Judenburg eingeliefert. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MurtalGood NewsLPD SteiermarkVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen