Oktoberfest wird heuer komplett eingezäunt

Bild: Reuters

Die Sorge vor Attentaten schränkt heuer auch die Wiesn ein: "Wirksame Kontrollen an den Eingängen kann es nur geben, wenn keine offenen Flanken vorhanden sind", gab Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä bekannt.

Die Sorge vor Attentaten schränkt heuer auch die Wiesn ein: "Wirksame Kontrollen an den Eingängen kann es nur geben, wenn keine offenen Flanken vorhanden sind", gab Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä bekannt.

Deshalb soll heuer auch noch das letzte offene Teilstück (350 Meter) eingezäunt werden. Weiters gilt in diesem Jahr erstmals ein Verbot für Rucksäcke und größere Taschen. Das heurige Oktoberfest startet am 17. September.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen