Öl-Manager Tillerson wird US-Außenminister

Bild: Reuters

Nach seinem überraschenden Wahlsieg stellt der künftige US-Präsident sein Team zusammen. Nun wurde offiziell, was Polit-Kenner bereits vermutet hatten: Der Chef des Energiekonzerns ExxonMobil, Rex Tillerson, wird Außenminister.

Nächste umstrittene Wahl des politisch unerfahrenen designierten US-Präsidenten: Rex Tillerson wird Außenminister. Der Erdöl-Manager verbrachte seine gesamte berufliche Karriere bei ExxonMobil. Er hat keine Erfahrungen mit Diplomatie und Politik und befindet sich damit in der Trump-Administration in bester Gesellschaft.

Die Wahl des 64-Jährigen ist auch ein weiterer Schritt, mit dem sich Trump an den Kreml annähert: Tillerson unterhält enge Geschäftsbeziehungen zu Russland. Der Kreml hatte bereits angedeutet, dass er seine Nominierung ins Außenministerium begrüßen würde.

"Seine Hartnäckigkeit, große Erfahrung und profunde Kenntnis der Geopolitik machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für das Amt des Außenministers", begründete Trump die Entscheidung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen