Olympische Spiele in Tokio finden mit Fans statt

Olympia soll 2021 in Tokio mit Zusehern stattfinden.
Olympia soll 2021 in Tokio mit Zusehern stattfinden.imago images
Die Olympischen Spiele in Tokio werden im Sommer 2021 steigen. Vor Zusehern - wie IOC-Präsident Thomas Bach beim Japan-Besuch anklingen ließ. 

Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio wurden wegen der Coronavirus-Pandemie auf den Sommer 2021 verlegt. Laut IOC-Präsident Thomas Bach werden sie stattfinden - und zwar mit Fans.

Darauf einigte sich Bach mit dem japanischen Ministerpräsidenten Yoshihide Suga am Montag in Tokio. Suga sei entschlossen, die Spiele im kommenden Jahr in der Hauptstadt seines Landes auszurichten, sagte der Politiker laut örtlichen Medien.

Für Bach sollen die Spiele zu einem Symbol für Solidarität in der Nach-Coronavirus-Ära werden. "Die Botschaft, die ich nach Tokio und Japan mitbringen will, ist, dass wir mit aller Kraft eine sichere Austragung der Spiele anstreben", hatte Bach vor der Abreise nach Japan gesagt. Eine endgültige Olympiaabsage schloss er aus. In Tokio zeigte er sich zuversichtlich, dass die Spiele mit Zuschauern stattfinden werden.

Für Dienstag sind Besuche im olympischen Dorf und im Olympiastadion sowie Gespräche mit Athleten geplant.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:
Olympische Sommerspiele

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen