Omikron-Alarm in Bordell – neun Infizierte

Neun Mitarbeiterinnen eines Kärntner Bordells haben sich mit Corona – vermutlich mit der Omikron-Variante – angesteckt. 
Neun Mitarbeiterinnen eines Kärntner Bordells haben sich mit Corona – vermutlich mit der Omikron-Variante – angesteckt. zVg
Corona-Alarm in einem Kärntner Bordell! Neun Mitarbeiterinnen des "Wellcum – SPA for Men" haben sich vermutlich mit der Omikron-Variante infiziert.

Das Etablissement befindet sich im Bezirk Villach-Land, jene Besucher, sie sich zwischen dem 31.12.2021 und dem 5.1.2022 dort aufhielten, sollen ihren Gesundheitszustand genau beobachten, appelliert das Land Kärnten. Personen, die Symptome entwickeln oder den Verdacht haben, sich infiziert zu haben, mögen sich umgehend unter der Gesundheitstelefonnummer 1450 melden. In einer Aussendung heißt es, dass bei Symptomen keinesfalls ein Arzt aufgesucht werden solle, sondern Kontakte vermieden werden sollten. Eine Umfeldtestung wurde bereits abgeschlossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account nico Time| Akt:
ÖsterreichKärntenVillach LandCoronavirusCorona-Mutation

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen