Omikron-Welle – Mehrheit will jetzt die Durchseuchung

Eine Durchseuchung ist gefährlich, bietet aber die Chance, die Welle schnell zu beenden.
Eine Durchseuchung ist gefährlich, bietet aber die Chance, die Welle schnell zu beenden.picturedesk.com
Die Omikron-Welle ist in vollem Gange. Jetzt gilt zu entscheiden: Durchseuchung oder Lockdown? "Heute" hat die Meinungen der Österreicher gesammelt.

Soll man die Omikron-Welle durch Österreich durchrauschen lassen? Ja, sagt die (relative) Mehrheit der Österreicher überraschenderweise: 47 Prozent halten das für eine "sehr" oder "eher richtige" Strategie, zeigt die Frage der Woche von "Unique Research" für "Heute" (800 Befragte, max. Schwankungsbreite ±3,5 Prozent). 38 Prozent sind gegenteiliger Meinung (s. Grafik). Die Details…

Geschlechter

Mit 51 Prozent befürwortet mehr als jeder zweite Mann die Strategie der Durchseuchung. Bei Frauen sind 43 Prozent dafür, 38 Prozent dagegen.

So hat Österreich abgestimmt.
So hat Österreich abgestimmt.Unique Research

Alter

In allen Altersgruppen gibt es mehr Durchseuchungsbefürworter als -gegner, sogar bei den über 60-Jährigen.

Parteipräferenz

58 Prozent der FPÖ-Wähler halten ein Durchrauschen der Welle für richtig, 37 Prozent sogar "sehr richtig". Auch bei Neos und ÖVP überwiegt diese Meinung. Bei Grünen und SPÖ gibt es mehr Skeptiker

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusLockdownPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen