Online-Petition gegen Heidi Klum und "GNTM"

Bild: ProSieben

Obwohl in der aktuellen Staffel Heidi Klum immer wieder den Mädchen sagt, sie sollen essen, bringt Buchautorin Laura Pape nun schwere Vorwürfe gegen sie vor: "Heidi mache die Mädchen magersüchtig" und hat nun eine Online-Petition gestartet.

Obwohl in der

. Doch die ehemals magersüchtige Buchautorin Laura Pape meint kritisch: "Wenn Heidi Klum sieht, da sind Mädels, die zu dünn und untergewichtig sind, hätte sie sagen können: Sucht Euch Hilfe oder eine Ernährungsberatung. So wie ihr lebt und ausseht, das ist nicht mehr gesund. Aber dazu kam es ja nicht, weil eben alles in der Show nur oberflächlich ist. Einfach nach Hause schicken ist da nicht genug."

Heidi treibt Mädchen in Magersucht

Zudem sei Heidis Schokoriegel-Verbot für die Mädchen bereits schädlich. Auch ihr Rat, ein gesundes Frühstück aus einem Drink, bestehend aus Gurken und Spinat, zu sich zu nehmen, findet Pape bedenklich, denn so schicke sie die Mädchen in die Magersucht. Zudem eifere man auf diese Weise nur falschen Idealen nach. "Als ich abnehmen wollte, habe ich mir als Motivation Bilder von schlanken Models angeschaut. Darin sehe ich die Gefahr bei GNTM", so die Autorin.

Petition

Die 20-jährige Laura startete eine Petition und fordert Heidi auf: "Nutzen Sie die Reichweite von Germany´s Next Topmodel und klären Sie über Essstörungen und gesunde Ernährung auf."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen