Zahl der Infizierten in OÖ sprang über Nacht auf 772

OÖ hatte Dienstagfrüh bereits 772 Corona-Infizierte.
OÖ hatte Dienstagfrüh bereits 772 Corona-Infizierte.Bild: keine Quellenangabe
Mit 772 Corona-Infizierten liegt Obeösterreich auch Dienstagfrüh im Bundesländer-Vergleich hinter Tirol auf Rang zwei.
Die Zahl der Erkrankungen durch das Corona-Virus ist in Österreich weiter angestiegen. Mittlerweile gibt es schon fast 4.500 Erkrankte.

Auch in Oberösterreich ist erneut ein Anstieg zu verzeichnen. Waren es gestern Abend (19 Uhr) noch 746 Infizierte, wies die Statistik etwas mehr als zwölf Stunden danach schon 772 Kranke auf. Das sind immerhin um 26 mehr.

Corona-Hotspot ist dabei weiterhin Tirol mit schon über 1.000 Infizierten (Stand 8.30 Uhr 1.080). Dann folgen Oberösterreich Niederösterreich (614) und Wien (562). Nur im Burgenland gibt es noch unter 100 Infizierte, hier sind es 85.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. An Corona verstorben sind bislang 23 Personen.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichStatistikVirus