Opa im Jahr 1880 geboren? Niemand glaubt Ö3-Star

Philipp Hansa überraschte im Ö3-Wecker mit dem Geburtsjahr seines Großvaters.
Philipp Hansa überraschte im Ö3-Wecker mit dem Geburtsjahr seines Großvaters.Sabine Hertel
Im "Ö3-Wecker" am Donnerstag gab Moderator Philipp Hansa bekannt, dass sein Großvater 1880 geboren wurde. Nun legt er den Beweis dafür vor.

Niemand habe Hansa nach der "Wecker"-Sendung geglaubt, dass sein Opa tatsächlich im Jahr 1880 geboren wurde, schreibt der "Ö3"-Moderator auf seiner Instagram-Seite. Da er dies aber offensichtlich nicht auf sich sitzen lassen wollte, postete Hansa noch am Donnerstag ein Bild der Geburtsurkunde seines Opas Arthur Viktor Hansa. Und da steht es schwarz auf weiß: 14. 3. 1880.

"Zwei Jahre nach Erfindung der Glühbirne, ein Jahr nach der Geburt Einsteins."

Trotzdem fragen sich viele Nutzer, wie sich das ausgehen soll, denn Philipp Hansa ist im Juni 2020 gerade erst 30 Jahre alt geworden. Die Aufklärung: Sein Großvater kam 1880 zur Welt und wurde vergleichsweise spät, mit 62 Jahren Vater. Philipps Papa, 1942 geboren, war schließlich 48 Jahre alt, als Philipp 1990 zur Welt kam. Und Philipp Hansa selbst feierte am 3. Juni seinen 30. Geburtstag. 

"Was hätte dieser Mann wohl für eine unglaubliche Geschichte zu erzählen."

"Zwei Jahre nach Erfindung der Glühbirne, ein Jahr nach der Geburt Einsteins, noch Jahrzehnte vor erstem oder zweiten Weltkrieg.. ist mein Opa Arthur im Jahr 1880 auf die Welt gekommen. Und weil mir das heute im Wecker niemand geglaubt hat, hier die Beweise. Heuer im März wäre er 140 geworden. Natürlich hab ich ihn nicht mehr kennengelernt, aber was hätte dieser Mann wohl für eine unglaubliche Geschichte zu erzählen. Dad, wir müssen reden..", so Hansa auf Instagram.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
RadioInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen