Optiker-Überfall: Räuber bedrohte Frau mit Pistole

Bild: Daniel Schaler
Raubüberfall auf das Optiker-Geschäft Jell nahe der Fußgängerzone in Krems: Am Montag um 17.35 Uhr stürmte ein bewaffneter Täter, die dunkle Kapuzenjacke ins Gesicht gezogen, in das Gebäude und bedrohte eine Verkäuferin mit einer Pistole.
Weil die Angestellte nicht auf die Aufforderung des Räubers im nö. Dialekt reagierte, bediente er sich selbst und griff in die Kassa.

"1.400 Euro sind weg", so Chef Jürgen Jell, bei dem schon einmal eingebrochen worden war. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren, es gibt bereits heiße Spuren.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen